Stadtleben

Fahrplanwechsel zum 10. Januar – Kleine Änderungen im Busbereich

Beim Fahrplanwechsel am 10. Januar 2022 werden kleinere Anpassungen im Busbereich durchgeführt, die sich unter anderem aus geänderter Nachfrage, durch Baumaßnahmen und durch Anregungen von Fahrgästen und Mitarbeitenden ergeben. Diese betreffen die Bereiche Schwieringhausen/Mengede, Hohenbuschei/Brackel und Marten/Germania/Kley/Oespel.

Die meisten Änderungen zum 10. Januar dienen nach der Neuvergabe der Fahrten, die von Fremdunternehmern für DSW21 erbracht werden, vor allem der Optimierung von internen betrieblichen Abläufen und haben keine Auswirkungen auf die Fahrgäste. Die weiteren Änderungen im Einzeln:

Nach dem zum Fahrplanwechsel August 2021 in Schwieringhausen umgesetzten neuen Linienkonzept nimmt DSW21 kleinere Anpassungen an den Linien 473 (Schwieringhausen – Brechten) und 474 (Eving – Mengede) vor, um das Angebot im Schulverkehr weiter zu optimieren: Eine zusätzliche Fahrt der 473 wird um 7.40 Uhr ab Marksweg bis Schwieringhausen angeboten (anstatt um 7.07 Uhr). Die Fahrgäste können im Bus sitzen bleiben, dieser fährt ab 7.41 Uhr in Schwieringhausen direkt weiter als Linie 474 in Richtung Mengede Bf. Das sorgt für eine bessere Anbindung der Schüler*innen nach Mengede.
Zwei wenig nachgefragte Fahrten (um 6.50 Uhr ab Brechten Zentrum zum Marksweg und um 7.30 Uhr ab Mengede Bf nach Lünen Brambauer) entfallen.

Die Linien 462 (Huckarde – Barop) und 470 (Mengede – Oespel) sind im 20-Minuten-Takt unterwegs. Sie werden in der Hauptverkehrszeit im Bereich Marten, Germania, Kley und Oespel durch eine zusätzliche stündliche Fahrt ergänzt, die auf die Zeiten der S-Bahn abgestimmt ist.

Seit Oktober verbessert ein zusätzlicher E-Wagen der Linie 436 (Asseln – Hörde) ab 7.33 Uhr das Angebot für Schüler*innen ab der Haltestelle Zum alten Flugfeld Richtung Brackel. Dieser E-Wagen wird fest in den Fahrplan übernommen.

Zur besseren Anbindung an die S-Bahn wird das Angebot der Linien 462 (Huckarde – Barop) und 470 (Mengede – Oespel), das im 20-Minuten-Takt unterwegs ist, in der Hauptverkehrszeit im Bereich Marten, Germania, Kley und Oespel um eine weitere Fahrt pro Stunde ergänzt. Diese ist auf die Zeiten der S-Bahn abgestimmt.

Information
Die aktualisierten Fahrpläne bzw. Fahrten sind auf www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter dem Menüpunkt »Fahrpläne« sowie in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) sowie in der DSW21- und VRR-App zu finden. Fahrplanauskünfte sind auch bei der »Schlauen Nummer« unter 0180 6 504030 (20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil maximal 60 Cent pro Anruf) oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 3 50 40 30 (Sprachcomputer) erhältlich.

Gedruckter Fahrplan
Die allermeisten Fahrgäste nutzen die digitalen Fahrplanauskünfte in der DSW21-App oder im Web. Wer auf einen gedruckten Fahrplan seiner Linie(n) nicht verzichten möchte, kann diesen unter bus-und-bahn.de/download-center bequem herunterladen und ausdrucken. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann unter www.bus-und-bahn.de/digitales-fahrplanbuch seinen individuellen Fahrplan anwählen und im »Fahrplan-Bestellformular« bei DSW21 anfordern. Dieser wird dann kostenlos zugesendet. Genau wie die digitalen Auskunftswege ist dieser Fahrplan immer aktuell.

Haben Sie’s gewusst? Top-Luftqualität in Bus und Bahn – Alle zwei Minuten Frischluft
Die Belüftungsanlagen in allen Bussen und Bahnen von DSW21 sind konsequent auf Frischluftzufuhr eingestellt. Zusätzlich erzeugt das Öffnen der Türen an den Haltestellen einen weiteren Luftwechsel. Im Durchschnitt wird in Bussen und Bahnen alle zwei Minuten – also 30 Mal pro Stunde – die verbrauchte Luft komplett gegen frische Luft von außen ausgetauscht. Diese hohe Frequenz ist ein wichtiger Schutz gegen die Übertragung des Coronavirus. Laut Expert*innen gehört das konsequente Lüften zu den wirksamsten Instrumenten gegen die Ausbreitung von Infektionen.