Stadtwerke

29 Startchancen in sechs Berufen

Auf die Plätze, fertig, los! Am 9. August sind 29 junge Menschen in die Ausbildung bei DSW21 und DEW21 gestartet. Damit setzen der Nahverkehrs-Anbieter und der Energie-Dienstleister die langjährige Tradition einer Ausbildung für den eigenen Bedarf und darüber hinaus fort. Die Qualität der Ausbildung bei DSW21 und DEW21 zeigt sich u.a. auch in den sehr guten Prüfungsabschlüssen, die die Auszubildenden in den letzten Jahren abgelegt haben.

Die beiden Unternehmen, die gemeinsam ausbilden, gestalten den Einstieg ins Berufsleben besonders vielfältig und bilden viele Hilfen an. Dazu gehören u.a. gleich zu Beginn eine Einführungswoche, während der der Nachwuchs zum Beginn der Ausbildung die Standorte der Unternehmen, die Unternehmenskulturen sowie die Kolleginnen und Kollegen und die anderen Auszubildenden kennen lernt. Ausbildungsfahrten und Seminare, Prüfungstrainings und Werkschule, Juniorenfirma und Werkstatt begleiten den Nachwuchs während der gesamten Zeit. Eine angemessene Vergütung, 30 Tage Urlaub und Sport- und Fitnessangebote der beiden Unternehmen runden das Paket ab.

Bewerbungen für 2022
DSW21 und DEW21 bilden zusammen in sechs Ausbildungsberufen aus: Industriekaufleute, Elektroniker*innen für Betriebstechnik, KFZ-Mechatroniker*innen, Mechatroniker*innen, Anlagenmechaniker*innen und Industriemechaniker*innen. Aktuell werden über alle Jahrgänge hinweg 120 junge Menschen ausgebildet. Dazu gehören ab dem 1. September auch noch zwei junge Menschen, die bei DEW21 ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik beginnen. Bewerbungen für den Ausbildungsstart 2022 sind ab jetzt möglich – ausschließlich online über das Bewerbungsportal. Dieses sowie weitere Informationen ist unter www.startchancen.de zu finden.